8.08.2015

15:55 Uhr on Stage


Die Fans von PINK CREAM 69 mussten zuletzt etwas länger auf ein neues Werk ihrer Band warten. Doch das Warten hat sich gelohnt: Sechs Jahre nach dem von der Kritik hochgelobten "In10sity"-Album, lieferte die in Deutschland ansässige Band mit „Ceremonial“ ein weiteres Stück großen Hard Rocks ab. Das Album, das 2013 erschien, ist das vielleicht bislang frischeste und vielfältigste PINK CREAM 69-Werk. Der explosive, energetische Opener "Land Of Confusion", der rockende Song "Wasted Years" oder die gefühlvolle Ballade "Passage Of Time" sind allesamt neue Perlen in einer Diskographie voller Highlights und Hits. "Wir haben das Album bewußt "Ceremonial" genannt, weil wir das Gefühl hatten, dass es sich um eine Art Fest der Musikstile handelt, mit denen wir alle aufgewachsen sind“, beschreibt Bassist Dennis Ward das jüngste Werk. Und für Sänger David Readman fühlte sich die Arbeit an "Ceremonial" an, wie nach Hause zu kommen, wie eine echte Erleichterung.

 

      Tickets hier buchen