#Eisbrecher

11.06.2016

20:00 - 21:10 Uhr 

Schon 2003 hat Frontmann Alexander „Alexx“ Wesselsky einen Begriff geprägt, der das musikalische Spektrum von „Eisbrecher“ deutlich machen sollte: „Elektronischer Trip-Rock“.

Das passte damals in die Zeit, denn Eisbrecher hat den harten Gitarrensound mit kraftvollen Elektronikklängen ergänzt. Doch von diesem Begriff distanziert er sich inzwischen, bezeichnet die Musikrichtung von „Eisbrecher“ als „deutschsprachige Rockmusik mit Elektro-Elementen“.

 

Längst zählen die Mannen um den schlagfertigen Kapitän „Alexx“ zu den erfolgreichsten deutschen Live-Bands. Sie begeistern mit stoischen Rhythmen, intelligenten Texten mit sprühendem Wortwitz und mit der Fähigkeit, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen, und das macht die Band auch einzigartig.

 

2016 ist „Eisbrecher“ natürlich bei den großen internationalen Festivals in Österreich, der Schweiz, Belgien und Deutschland dabei. Die 2015 erschienene Live-DVD „Schock“ hat es bis auf Platz 9 der deutschen Charts geschafft – das aktuelle Studioalbum „Schock“ brachte es gar auf Platz.