Tarja

Bei TARJA treffen zwei gegensätzliche Welten zusammen, die sie aber versteht, geschickt und zauberhaft miteinander zu verbinden. Die Finnin ist ausgebildete Sopranistin, hat aber während ihres Studiums mit Musikern der Metal-Szene experimentiert, was 1996 schließlich zur Gründung der Band NIGHTWISH führte, mit der sie bis 2005 sehr erfolgreich Alben produzierte, aber auch mit großem Erfolg auf Tour ging, unter anderem in Südamerika.

 

Ab 2006 wandelte TARJA auf eigenen musikalischen Pfaden als Songwriterin und Sängerin, überwiegend mit klassischen Interpretationen, beschäftigte sich aber auch weiterhin mit Symphonic Rock und Metal. Aufgrund ihrer Ausbildung singt sie auch Metal-Stücke grundsätzlich im klassischen Stil. Die Mischung des opernhaften Gesangs mit Metal-Gitarren und wummernden Drums und Bässen begeisterte von Anfang das Publikum wie auch die Kritiker. TARJAs Musikstil wurde als „Opera Metal“ bekannt und inspirierte auch etliche andere Metal-Bands und Sängerinnen.

 

TARJA wurde in Deutschland durch die Zusammenarbeit mit DORO und den SCORPIONS bekannt und dem damit verbundenem Aufritt mit der Band vor einem Millionenpublikum bei der ZDF-Sendung „Wetten, dass…?“.

 

Auch die RockFels-Fans werden beim Loreley open air von der „Opera-Metal-Queen“ TARJA und ihre Begleitband und von einer hammerharten Live-Show begeister sein.