News 19.10.15

ROCK-FELS Open Air Loreley  - Erste Bandbestätigungen – Vorverkauf startet am Freitag, 23.10., „Early Bird“-Tickets mit Getränkegutscheinen!

 

Am 10. und 11. Juni 2016 steigt wieder Deutschlands malerischstes Festival

 

St. Goarshausen – Für das im nächsten Jahr am 10. und 11. Juni 2016 stattfindenden Rock-Fels Open Air stehen die ersten Bands fest. Darunter befinden sich die Münchner NDH-Pioniere EISBRECHER, die finnischen Melodic Metaller SONATA ARCTICA, die Spaßrocker von J.B.O., D.A.D., LEAVES´ EYES, sowie MUSTASCH.

Am Freitag, den 23.10. beginnt der offizielle Vorverkauf. 14 Tage lang wird es exklusiv über AD Ticket die sogenannten „Early Bird“-Tickets geben. Wer sie erwirbt, bekommt automatisch einen Getränkegutschein im Wert von 16 Euro mit dazu, den er sich gegen Vorzeigen seines Early Bird-Tickets am Festival selbst aushändigen lassen kann. Schnell sein lohnt sich also.

 

Erst vor wenigen Tagen haben EISBRECHER ihre Live-DVD „Schock“ veröffentlicht und sind damit auf Platz 9 der deutschen Charts gegangen – ihr aktuelles Studioalbum „Schock“ schaffte es gar bis auf Platz 2.  Längst zählen die Mannen um den schlagfertigen Kapitän Alex Wesselsky zu den erfolgreichsten deutschen Live-Bands. Ihre Mischung aus stoischen Rhythmen, intelligenten Texten voller Wortwitz und die Fähigkeit, sich nicht ganz so ernst zu nehmen, verleiht ihnen Einzigartigkeitscharakter.

 

SONATA ARCTICA hingegen zählen zu den erfolgreichsten finnischen Musikexporten. Mit ihrem mitreißenden, bombastischen Power Metal haben sie in der Metalszene längst ihr Qualitätssiegel. 

 

Die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. haben Kultstatus. Mit Songs wie „Ein guter Tag zum Sterben“ oder „Bolle“ fehlen sie auf keiner Party. Mehr als 2,5 Millionen Tonträger hat die Band bereits verkauft und sie ist mit ihrer Version von Grönemeyers „Männer“ („Frauen“) sogar Bestandteil eines Schulbuches. Am 8.7.2016 erscheint ihr neues Studioalbum – man darf sich beim Rock-Fels auf einige Live-Premieren daraus freuen.

 

 Mit D.A.D. hat eine der alteingesessendsten Rockbands Dänemarks ihren Weg ins Billing gefunden. Den 1982 gegründeten ehemaligen "Disneyland After Dark“ gelang der internationale Durchbruch mit ihrem 89er Album „No Fuel Left For The Pilgrims“. Die Band machte sich in den letzten Jahren eher rar in Deutschland, ist von großen Festivals wie in Roskilde allerdings bis heute nicht wegzudenken. 

 

LEAVES´ EYES sind mit ihrem aktuellen Album „King Of Kings“ erst vor zwei Wochen auf Platz 16 in die deutschen Media Control Charts eingegangen. Die Band um die charismatische und stimmgewaltige norwegische Frontfrau Liv Kristine entführt mit ihrem bombastischen Metal in die Welt der norwegischen Sagen und lässt die Wikingerzeit neu aufleben.

 

Die schwedischen Hardrocker von MUSTASCH wurden geprägt vom Rock der 70er Jahre. Einflüsse von Bands wie Deep Purple oder Black Sabbath finden sich in ihrem Sound wieder.

 

Während andere Festivals oftmals von unwegsamem Gelände, langen Wegen von Campingplatz zur Bühne und wenig Chance auf Schatten und Sitzplätze dominiert werden, bietet das ROCK-FELS Festival ganz andere örtliche Voraussetzungen. Die traumhafte Rheintal-Kulisse ermöglicht „Deluxe“-Festivalbedingungen, die  auch all jenen Open Air-Besuchern gerecht werden, die nicht mehr zwingend matschige Wiesen und die Weitläufigkeit einer Prärie erleben möchten.

Bereits bei zahlreichen Freiluft-Events hat sich die Loreley als nicht nur optisch wunderschöne und anspruchsvolle Location bewährt, sondern auch als eine, in der man gechillt, familiär und stressfrei Zeit genießen kann. Eine perfekte Mischung aus Rock-Konzert, gemütlichem Biergarten und Kurzurlaub in einer der landschaftlich spektakulärsten Gegenden Deutschlands.

 

 

Homepage: www.rock-fels.de

Presse: se@rosenheim-rocks.de – Sandra Eichner – Rieder Str. 16 –