Powerwolf bestätigt

St. Goarshausen – Mitte Juni 2017 rockt die Loreley wieder! Das wohl malerischste und atmosphärischste Metal-Festival Deutschlands geht in seine dritte Runde. Neben der Krefelder Power Metal-Legende BLIND GUARDIAN, den Schweizer Erfolgsrockern KROKUS, TARJA, AXEL RUDI PELL und SALTATIO MORTIS sind nun POWERWOLF dafür als weiterer Main-Act bestätigt.

 

Die Power Metaller mit transsilvanischen Wurzeln zählen zu den erfolgreichsten deutschen Genre-Bands der letzten Jahre. Ihr Album „Preachers Of The Night“ schaffte es auf Platz 1 der Media Control Charts. Seitdem ist die Band aus Sulzbach an der Saar von den Headliner-Positionen der großen Open Airs nicht mehr wegzudenken. POWERWOLF stehen für ein Live-Feuerwerk aus mitreißenden Metal-Hymnen mit bombastischen Orgel-Parts und einer spektakulären Live-Optik.

 

Zur Einstimmung ging die Tage im festivaleigenen youtube-Kanal ein Trailer online: https://www.youtube.com/watch?v=IE6eNFKNH7g

 

Kaum eine andere Festival-Region Deutschlands hat so vieles ergänzend zur eigentlichen Veranstaltung zu bieten wie die malerische Gegend um Deutschlands berühmtesten Felsen, auf dem sich alles abspielen wird. Traumhafte Landschaften, Schifffahrten auf dem Rhein, Weinproben oder Burgbesichtigungen – die Gegend spiegelt das wieder, was das Festival in seiner Konzeptionierung bereits vorgibt: anstatt unwegsamen, matschigen Arealen mit viel Bier, Schlamm und Lärm bietet das RockFels eine gediegene, gehobene Open Air Atmosphäre, gute Infrastruktur und sogar eine VIP-Area.

 

Malerischer lässt sich in Deutschland garantiert nicht rocken. 

 

Bereits am Donnerstag, den 15.6. wird das Festival wieder mit einer Warm Up Party im Biergarten Loreley beginnen, der während dem ganzen Open Air zum Verweilen und Ausruhen einlädt.